merken
Bautzen

Ladendieb entkommt mit Parfüm

Ein Geschäft am Kamenzer Markt ist Mittwochvormittag Ziel eines Beutezugs gewesen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Mit Zeugenhilfe will die Polizei jetzt eines Ladendiebes habhaft werden.
Mit Zeugenhilfe will die Polizei jetzt eines Ladendiebes habhaft werden. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Kamenz. Ein Ladendieb ist Mittwochvormittag in Kamenz samt Beute entkommen. Eine Kundin des Geschäftes am Markt sah, wie der Langfinger insgesamt 26 Packungen Eau de Parfum und Eau de Toilette verschiedener Hersteller in seiner Jacke verstaute. Anschließend verließ er den Laden ohne die Waren zu bezahlen. Die akustische Diebstahlwarnanlage löste aus. Der Tatverdächtige flüchtete in Richtung Zwingerstraße. Zeugen verloren ihn dort aus den Augen. Kamenzer Polizisten fahndeten nach der Person, doch die Suche blieb ergebnislos. Der Wert der Beute  beträgt fast 900 Euro.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

Anzeige
Virtueller Hochschulinfoabend
Virtueller Hochschulinfoabend

[email protected]! Am 18. und 20. Mai 2021 bietet die HSZG bei zwei Onlineveranstaltungen Antworten auf alle Fragen rund um ein Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz.

  • etwa 1,80 Meter groß,
  • leichter, knielanger, schwarzer Stepp-Parka,
  • schwarze lange Hose,
  • hellgraue Schuhe mit neongrünem Logo,
  • schwarzes Basecap,
  • weißer Mund-Nasen-Schutz

Die Kriminalpolizei ermittelt. Hinweise zum Geschehen nimmt das Polizeirevier Kamenz unter Telefon 03578 3520 entgegen. 

Klingelanlage beschädigt

Königswartha. Die Klingelanlage eines Mehrfamilienhauses am Eichbergweg in Königswartha ist in der Nacht zu Mittwoch zum wiederholten Male offenbar mutwillig  zerstört. Diese war erst vor Kurzem nach einem vorherigen Angriff provisorisch repariert worden. Der Schaden beläuft sich auf 120 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. 

Fahrverbot nach Tempokontrolle

Sdier. 29 Fahrzeuge sind am Mittwochnachmittag auf der B 156 in Sdier geblitz worden. Die Polizei hat dort in beiden Richtungen die Geschwindigkeit gemessen, zulässig ist hier Tempo 50. Über 1.300 Fahrzeuge durchfuhren die Messstelle. Mit 85 km/h erfasste das System den Fahrer eines VW mit BZ-Kennzeichen. Das bedeutet für den Betroffenen ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, zwei Punkte im Zentralregister und einen Monat Fahrverbot. 

Mit E-Scooter ohne Pflichtversicherung gefahren

Bautzen. Eine E-Scooter ohne Versicherungsplakette hat die Polizei Mittwochmittag in der Bautzener Steinstraße entdeckt. Damit ist ein 32-Jähriger unterwegs gewesen.  Außerdem konnte der Deutsche die erforderliche Betriebserlaubnis nicht vorzeigen. Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Verfahren zu dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. 

Ohne Fahrerlaubnis und betrunken

Bautzen. Bautzener Polizisten haben am Mittwochmittag an der Dresdener Straße einen 30-jährigen Opel-Fahrer betrunken erwischt. Die Beamten unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle. Ein Atemalkoholtest erbrachte umgerechnet 0,94 Promille. Außerdem war der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Entsprechende Anzeigen folgten und der Deutsche musste den Nachhauseweg zu Fuß antreten. 

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen