merken

Ladendieb zückt Messer

Die Polizei nimmt einen Tunesier fest. Tatort ist ein Zeithainer Supermarkt, der gerade erst in den Schlagzeilen stand.

© Symbolbild/dpa

Zeithain. Schon wieder Ärger am Netto-Supermarkt in Zeithain. Noch laufen die Ermittlungen im Fall eines Marokkaners, der dort im Januar eine Verkäuferin begrapscht haben soll. Nun gibt es einen neuen Fall: Die Polizei nahm am Dienstagabend einen Tunesier fest, der für einen räuberischen Diebstahl verantwortlich sein soll. Laut Zeugenaussagen hatte der Asylbewerber am Dienstag gegen 19.50 Uhr im Supermarkt am Wohngebiet Nikopol verschiedene Waren gestohlen und wollte ohne zu bezahlen abhauen.

Das blieb nicht unbemerkt: Ein Wachmann rannte laut Polizei dem Dieb hinterher. Der 32-Jährige allerdings zog ein Messer und bedrohte damit den 43-Jährigen. Es gelang ihm zunächst, zu entkommen. Alarmierte Beamte nahmen den Tunesier allerdings wenig später in einer Flüchtlingsunterkunft an der Nikopoler Straße vorläufig fest. Gegen den Mann wird nun wegen schweren Raubes ermittelt. Einen Wachschutz hatte der Netto-Supermarkt erst nach dem Vorfall vom Januar engagiert.

Anzeige
Augen auf beim Küchen-Kauf
Augen auf beim Küchen-Kauf

Wer auf der Suche nach einer neuen Küche ist, sollte Wert auf professionelle Beratung und Planung vor Ort legen, zum Beispiel bei Hülsbusch in Dresden und Weinböhla.

Der Polizeibericht vom Mittwoch

Reifenlager geplündert

Riesa. Unbekannte Täter haben in Riesa 21 Sätze Sommerreifen gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf rund 21000 Euro, wie die Dresdner Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Diebe brachen einen Container auf dem Gelände eines Autohauses auf, um an ihre Beute zu gelangen. Der Vorfall soll sich im Laufe der vergangenen sieben Tage ereignet haben. Der Schaden wurde erst am Dienstagmorgen bemerkt.

27-Jährige beraubt

Großenhain. Am Dienstagabend ist eine 27-Jährige von einem Unbekannten beraubt worden. Die junge Frau befand sich auf der Dresdner Straße, als ein maskierter Täter unvermittelt an sie herantrat und ihr einen Tragekorb entriss. Im Korb befanden sich unter anderem ein Portemonnaie sowie ein Handy. Die Frau blieb unverletzt. Alarmierte Polizeibeamte suchten in der Umgebung nach dem Täter, konnten diesen jedoch nicht mehr ausfindig machen. Ein Teil des Raubgutes fanden die Beamten in der Nähe. Das Portemonnaie mit dem Geld blieb verschwunden.

1 / 2