merken

Hoyerswerda

Landesmeistertitel für Lohsaer

Bei den Meisterschaften der Länder Sachsen/Thüringen an der Bleilochtalsperre in Bad Lobenstein starten auch Aktive des WSV „Am Blauen Wunder.

Das Team der Lohsaer bei der Landesmeisterschaft.
Das Team der Lohsaer bei der Landesmeisterschaft. © Foto: privat

Lohsa/Bad Lobenstein. Kürzlich trafen sich circa 400 aktive Sportler aus 18 Vereinen, um die Landesmeistertitel im Kanurennsport (Kajak -K- / Canadier -C-) über 200 Meter, 500 Meter und 1 000 Meter im Einzel, Duo und Vierer auf der Regattastrecke der Bleilochtalsperre auszufahren. Eine Auswahl von acht Sportlern des WSV „Am Blauen Wunder“ e. V. Abteilung Lohsa war dabei. Am Sonnabend ging es darum, sich in den Vor- und Zwischenläufen für die Finals am Sonnabendabend und Sonntag zu qualifizieren. Moritz Polpitz (Schüler B) der in seinem Vorlauf einen guten 3. Platz belegte, qualifizierte sich zuerst für die Zwischenläufe. Auch Florian Böttger (männliche Jugend) kämpfte beherzt gegen ein starkes Teilnehmerfeld mit Sportlern, die zum Teil schon internationale Erfahrung haben.

Trainer holt das erste Gold

Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Moritz und Florian schafften es leider nicht in die Finalläufe, dennoch ist Trainer Marcel Fechner mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden. Die gewonnenen Erfahrungen werden helfen, im weiteren Trainingsverlauf den Anschluss an die Sportler auf Landesebene zu schaffen. Das erste Finale über 1 000 m im C 1 stand am Sonnabendabend für Marcel Fechner auf dem Plan. Er konnte sich gegen die anderen Sportler aus Leipzig und Dresden durchsetzen und gewann die erste Goldmedaille für die Lohsaer Sportler.

Am Sonntag starteten die jüngsten Sportler (Schüler C), Betty Fechner und Maja Lena Becker gingen im K 2 und K 4 über die 200-m-Strecke an den Start und wurden in beiden Rennen Landesmeister. Anton Müller und Oskar Becker fuhren im K 4 mit zwei Sportlern aus Jena über 200 m zum Vizemeistertitel. Für die größte Überraschung sorgte Betty Fechner (K 1), die sich auf der 200-Meter-Distanz mit einem beherzten Endspurt den 1. Platz und damit Goldmedaille und Landesmeistertitel sicherte. Ihre Mannschaftskollegin Maja Lena Becker wurde Vierte im Einer. (MF)

Mehr zum Thema Hoyerswerda