merken

Dresden

Dresdner bestimmen Wahlforum-Themen

Mit Klebepunkten soll ermittelt werden, welche Themen den Bürgern wichtig sind. Die nächste Diskussion findet schon am Dienstag statt.  

Insgesamt 60 Wahlforen initiiert die Landeszentrale für politische Bildung im Vorfeld der Landtagswahl in Sachsen. © Sven Ellger

Die Direktkandidaten für die Landtagswahl im Dresdner Norden treffen sich zum politischen Schlagabtausch. Beim Wahlforum der Landeszentrale für politische Bildung bestimmen die Besucher mit Klebepunkten, die vorher verteilt werden, welche Themen diskutiert werden und können ihre Fragen an die Direktkandidaten stellen. Das Ziel ist, möglichst vielen Interessierten, die Gelegenheit zu geben, sich ein Bild von den Kandidaten zu machen.

Die Landeszentrale veranstaltet in allen 60 sächsischen Wahlkreisen solche Podiumsdiskussionen. Am Dienstag, den 13. August, ist der Wahlkreis Dresden 1 dran. Ab 19 Uhr stehen Christian Hartmann (CDU), Sarah Buddeberg (Die Linke), Emiliano Chaimite (SPD), Karin Wilke (AfD), Valentin Lippmann (Grüne) und Thorsten Günther (FDP) Rede und Antwort. Ort: Deutsche Werkstätten Hellerau, Moritzburger Weg 67. Bitte seien Sie rechtzeitig vorher da und melden Sie sich ebenfalls vorab per E-Mail an. (SZ)

Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.

Mail an [email protected]ächsische.de

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special