merken
Löbau

Landkreis berichtet über Netzausbau

Für Bewohner der Löbauer Ortsteile Wohla und Carlsbrunn, Oppeln, Glossen und Lautitz werden zwei Infoveranstaltungen angeboten.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

In den kommenden Monaten wird die Enso Netz im Auftrag des Landkreises Görlitz in Löbau mit dem Ausbau in den geförderten Gebieten beginnen. Dafür wird sie eine Glasfaserinfrastruktur bis in die Gebäude errichten (FTTB-Ausbau), teilt die Stadt Löbau in einer Pressemeldung mit. Der Landkreis Görlitz bietet dazu zwei Infoveranstaltungen an.

So erfahren die Bewohner der Löbauer Ortsteile Wohla und Carlsbrunn am Mittwoch, 4. September, ab 18 Uhr gemeinsam mit der Enso Netz alles über den Ablauf der Bauarbeiten und vorläufige Zeitpläne ebenso wie über die Produktpalette, die von der Enso angeboten wird. Für Anwohner der Ortsteile Oppeln, Glossen und Lautitz gibt es am Mittwoch, 18. September, ab 18 Uhr eine solche Veranstaltung im Schloss Kittlitz an der Ringstraße 1.

Anzeige
Ferientipps für Sachsen
Ferientipps für Sachsen

Da ist sie, die schönste Zeit des Jahres - die Sommerferien! Wir haben die Freizeittipps für Familienausflüge in Sachsen und Umgebung.

Ansprechpartner für den geförderten Breitbandausbau beim Landkreis Görlitz sind die Dezernentin Heike Zettwitz und der Technische Referent/Breitbandkoordinator Dominik Rein. 

Welche Adressen vom geförderten Breitbandausbau betroffen sind, wird laut Stadt Löbau auf der Webseite digitaler.landkreis.gr veröffentlicht.

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/loebau

Mehr zum Thema Löbau