merken

Löbau

Landkreis erhält Fördermittel für Schulen

In Löbau profitiert das Berufliche Schulzentrum, dessen Sporthalle und Sportplatz saniert werden für über 2,5 Millionen Euro.

Das berufliche Schulzentrum Löbau kann jetzt seine Sportanlagen sanieren.
Das berufliche Schulzentrum Löbau kann jetzt seine Sportanlagen sanieren. ©  Matthias Weber

Am Donnerstagnachmittag hat Christian Piwarz (CDU), der Sächsische Staatsminister für Kultus, im Görlitzer Landratsamt drei Fördermittelbescheide an Landrat Bernd Lange übergeben. Durch diese Zuwendungen sowie die Eigenmittel des Landkreis Görlitz stehen nun insgesamt 6,9 Millionen Euro für Schulinvestitionen im Landkreis Görlitz bereit. Davon profitiert auch das Beruflichen Schulzentrum Löbau, dessen Schulsporthalle und Schulsportplatz jetzt saniert werden können.  Für die Sanierung der Sportanlagen stehen rund 2,4 Millionen Euro Förderung und 153.000 Euro kreisliche Mittel bereit.

Bei den geförderten Maßnahmen handelt es sich um Modernisierungsarbeiten an der Gutenbergschule Niesky (855.000 Euro Fördermittel und 55.000 Euro Eigenmitteln des Landkreises) sowie den Ersatzneubau der Ausbildungshalle am Beruflichen Schulzentrum Weißwasser  (3,1 Millionen Euro Fördermittel und 423.000 Euro vom Landkreis).

Ab auf den Grill

Warme Sommernächte, schönes Wetter. Zeit zum Grillen! Doch worauf muss man achten und was schmeckt am besten auf dem Grill?

Die Zuwendungen setzen sich aus verschiedenen Fördertöpfen des Freistaates Sachsen, die mit Bundesmitteln aus dem Kommunalinvestitions-Förderungsgesetz aufgestockt wurden, zusammen. Die Eigenmittel des Landkreises Görlitz am gesamten Wertumfang (6,9 Millionen Euro) betragen nur neun Prozent.

Landrat Bernd Lange betonte bei der Übergabe der Fördermittelbescheide, dass 25 Jahre nach der Fertigstellung von Schulneubauten bzw. abgeschlossener Generalsanierungen nun erneuter Sanierungsbedarf an Schulgebäuden in Verantwortung der Schulträger im Landkreis besteht: „Ich danke der Bundesregierung und der Sächsischen Staatsregierung, dass solch hohe prozentualen Förderungen durch die gesetzlichen Grundlagen ermöglicht und bereitgestellt werden konnten."

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/zittau

www.sächsische.de/loebau