merken

Landrat feiert Fünfzigsten

Landrat Arndt Steinbach feierte seinen runden Geburtstag im Rittergut Limbach. 200 Gäste kamen. Auch von der Regierung.

© Claudia Hübschmann

Von Ulf Mallek

Meißen. Wie im politischen Leben, so auch beim Feiern: Der Landrat hält an einem einmal gewählten Kurs fest. So lud er zu seinem 50. Geburtstag am Freitag wieder aufs Rittergut Limbach ein. Wie bereits vor zehn Jahren. Rund 200 Gäste kamen, unter ihnen der Vize-Ministerpräsident Martin Dulig (SPD), der in Moritzburg wohnt. Beiden kennen sich gut, duzen sich. Obwohl durch die Kreisreform vor zehn Jahren die politischen Einheiten deutlich größer wurden, sagte Dulig, habe der Landrat die Nähe zu den Bürgern nicht verloren. Im Gegenteil. „Kein Volksfest, das er nicht besucht, keinen Verein, der ihn nicht persönlich kennt“, sagte Dulig. Steinbach sei ein Politiker, der Nähe zulässt und aufbaut, damit Politik vor Ort glaubhaft vermittelt.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) erinnerte an die Zusammenarbeit seines Ressorts mit dem Landkreis Meißen, vor allem im Weinbau, in der Agrarforschung (Nossen) und in der Pferdezucht (Moritzburg). Unter den Gästen waren neben dem Landtagspräsidenten Matthias Rößler auch viele Bürgermeister, Abgeordnete und Ehrenamtliche.