merken

Bautzen

Landratsamt versteigert Rinder

Für 28 Tiere werden neue Eigentümer gesucht. Wegen der Corona-Krise findet die Auktion auf ungewöhnliche Art statt.

Für 28 Rinder sucht das Landratsamt Bautzen neue Besitzer.
Für 28 Rinder sucht das Landratsamt Bautzen neue Besitzer. © Symbolfoto: Arvid Müller

Bautzen. Eine nicht alltägliche Versteigerung findet in Bautzen am Montag statt. Angeboten werden 28 Rinder der Rasse Welsh Black. Darunter sind elf Mutterkühe, sieben Bullen, sechs Jungrinder und vier Kälber. Der bisherige Besitzer könne die Tiere nicht artgerecht versorgen. Jetzt soll schnell ein neuer Eigentümer gefunden werden,  informiert das Landratsamt, das die Aktion durchführt. Drei Mutterkühe werden mit ihren Kälbern zusammen versteigert, die anderen Rinder einzeln.

Die öffentliche Auktion findet am Montag um 11 Uhr statt. Aufgrund der Corona-Pandemie erfolgt sie als Telefonkonferenz. Wer Interessen an den Tieren hat, kann eine gültige Viehverkehrsverordnungsnummer, seine Telefonnummer und ein Schreiben des zuständigen Amtstierarztes, in dem die Möglichkeit zur artgerechten Haltung von Rindern bestätigt wird, per E-Mail an das Landratsamt senden. Daraufhin erhält man die Möglichkeit, Fotos der Tiere anzusehen.

Anzeige
Studium für Pflegeprofis
Studium für Pflegeprofis

Studium & Praxis vereinen? Bis zum 1. Oktober an der ehs Dresden für die innovativen pflegerischen Bachelor- & Masterstudiengänge bewerben!

Zur Versteigerung werden die Interessenten am Montag ab 10.45 Uhr über ihre angegebene Telefonnummer eingeladen. (SZ)

E-Mail-Kontakt für Interessenten: [email protected]

Infos unter Telefon 03591 525139111

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen