merken

Bautzen

Lasterfahrer haut nach Unfall ab

Auf der B 156 kollidieren zwei Sattelzüge seitlich. Einer der Fahrer wird verletzt.

© dpa

Großdubrau. Zwei Sattelzüge sind am Dienstagnachmittag auf der B 156 in Commerau seitlich zusammengestoßen. Dabei durchschlug der linke Seitenspiegel von einem der  Laster die Frontscheibe des anderen, flog durchs Fahrerhaus und zertrümmerte anschließend noch die rechte Seitenscheibe. Der 48-jährige Fahrer erlitt Verletzungen an Kopf, Arm und Bein. Es entstand Schaden in Höhe von 1.000 Euro. Der Fahrer des anderen Lasters hielt kurz an, stieg sogar kurz aus, fuhr aber anschließend davon. Nach der Erinnerung des verletzen Fahrers war der andere Laster weiß und hatte eine schwarze Plane.  Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem anderen Unfallbeteiligten. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bautzen, Telefon  unter der Rufnummer 03591 3560. (SZ)

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Laster verliert Getreide

Weißenberg. Mehrere Stunden klang war am Mittwochmorgen die Weißenberger Straße in Wurschen gesperrt. Ein Laster hatte wegen eines Defekts der Ladeklappe einen beträchtlichen Teil seiner Ladung verloren – 38 Tonnen Getreide.

Gestohlenes Fahrrad sichergestellt

Bautzen. Eine Streife des Polizeireviers Bautzen hat am Dienstagabend an der Heringstraße in Bautzen einen 29-jährigen Radfahrer angehalten. Die Beamten stellten bei der Überprüfung der Rahmennummer des Mountainbikes fest, dass dieses in Wittenberge im Land Brandenburg entwendet worden und zur Eigentumssicherung ausgeschrieben war. Auf welchem Weg das Zweirad in die Hände des jungen Mannes kam sollen nun die Ermittlungen klären. Die Polizisten stellten das Rad sicher. 

Abgastestanlage gestohlen

Malschwitz. Diebe waren zwischen Pfingstsonntag und Dienstagnachmittag in einer Werkstatt in Brösa, Am Bahnhof, am Werk. Hier stahlen sie eine Abgastestanlage im Wert von 15.000 Euro. 

Sechs Garagen beschmiert 

Ottendorf-Okrilla. Unbekannte haben in den zurückliegenden Wochen an insgesamt sechs Garagenwänden an der Röderstraße in Ottendorf-Okrilla Graffitis geschmiert. Eigentümer meldeten dies der Polizei am Dienstag. Die Täter trugen mehrere undefinierbare Schriftzüge von rund fünf mal zwei Metern Größe mittels Farbspray auf. Der entstandene Schaden belief sich auf rund 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.