merken

Weißwasser

Lautstarker Disput mit Folgen

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Weißwasser. Am Donnerstagmorgen hat ein Mann an der Straße des Friedens Aufsehen erregt. Er geriet wegen eines formellen Fehlers in einer Bankfiliale in einen Streit mit einer Mitarbeiterin und schrie lauthals. Eine Passantin bat vorüberfahrende Polizisten um Hilfe. Nachdem die Polizei gemeinsam mit dem Mann die Filiale verlassen hatte, zog er plötzlich ein mit Cannabis gefülltes Cliptütchen aus der Tasche und zerriss es. Der 29-Jährige versuchte überdies, einen der Polizisten zu treten, und flüchtete anschließend. Die Polizei stellte den Fliehenden wenige Augenblicke später und durchsuchte ihn. Sie fanden zwar keine weiteren verbotenen Substanzen bei ihm, allein das Gewicht der auf dem Boden vorgefundenen Cannabisbestandteile betrug jedoch etwa 13 Gramm. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmittel gegen den 29-Jährigen. (red/aw)

Anzeige
Zwischen Säge und Spänen

Wer Lust auf eine kreative und coole Ausbildung hat, der sollte nicht lange zögern und sich für eine Lehre zum Tischler bewerben!