merken
Löbau

Erst Wiese gemäht, dann Brand ausgelöst

Ein 56-Jähriger hat in Lawalde die Rasenmahd in die braune Tonne gestopft, die sich daraufhin entzündete.

Symbolbild
Symbolbild © Arvid Müller

Am frühen Montagmorgen haben zwei Mülltonnen in Lawalde gebrannt. Ein 56-Jähriger mähte am Sonntagnachmittag seine Wiese. Danach stopfte er den Rasenschnitt in seine braune Tonne. "Offenbar nahmen dann biologische Prozesse ihren Lauf und die Tonne entzündete sich in einem Unterstand", berichtet die Polizei. Auch eine daneben stehende gelbe Tonne brannte vollständig ab. Vier Fahrzeuge mit 36 Kameraden der Feuerwehr löschten die Flammen. Der vorläufige Sachschaden belief sich auf circa 200 Euro. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Anzeige
Mobiles Arbeiten - Führen auf Distanz
Mobiles Arbeiten - Führen auf Distanz

Wie gelingt Führung und Zusammenarbeit auf Distanz? Diese und weitere Fragen beantwortet Alexander Noß in einer digitalen Veranstaltung der VRB Niederschlesien eG.

Mehr zum Thema Löbau