merken
Leipzig

A72 bei Leipzig wegen Bombenfunds gesperrt

Wegen eines Bombenfunds musste die Autobahn 72 im Kreis Leipzig gesperrt werden. Der Sprengkörper wurde vor Ort entschärft.

Die A72 bei Rötha ist wegen eines Bombenfunds gesperrt.
Die A72 bei Rötha ist wegen eines Bombenfunds gesperrt. © Symbolfoto: dpa/Bernd Wüstneck

Rötha. Wegen des Fundes einer Bombe in Rötha ist am Donnerstagvormittag die Autobahn 72 im Kreis Leipzig gesperrt worden. Es handelte sich um eine 75 Kilogramm schwere amerikanische Fliegerbombe, wie die Polizei mitteilte. Sie war auf einer Baustelle an der B95 in Rötha entdeckt worden.

Die Bundesstraße wurde ebenso gesperrt wie die Autobahn ab der Abfahrt Kitzscher. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst wurde herbeigerufen. Die Spezialisten entschärften den Sprengkörper gegen Mittag. Danach wurden die Straßen für den Verkehr wieder freigegeben. (dpa)

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Mehr zum Thema Leipzig