merken
Leipzig

Brandbombe in Leipzig entdeckt

Im Stadtteil Connewitz entdeckte ein Passant eine Bombe, vermutlich aus dem Krieg. In der Nähe befindet sich eine Gasleitung.

Die Bombe wurde im Leipziger Stadtteil Connewitz entdeckt.
Die Bombe wurde im Leipziger Stadtteil Connewitz entdeckt. © Schmidt/dpa

Leipzig. Ein Passant hat am Montag im Leipziger Stadtteil Connewitz eine Brandbombe gefunden. Die Polizei sprach am Abend von einer Phosphorbombe, vermochte aber den Sprengkörper nicht näher zu klassifizieren. Die Polizei sperrte das Gelände ab und rief den Kampfmittelbeseitigungsdienst.

Die Experten stellten fest, dass der Zünder noch aktiv sei und die Bombe deshalb gezielt gesprengt werden müsse, hieß es. Da sich in der Nähe ein Gasleitung befand, wurde der Sprengkörper abtransportiert. Phosphorbomben kamen unter anderem im Zweiten Weltkrieg als Brandbomben zu Einsatz. (dpa)

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Mehr zum Thema Leipzig