merken
Leipzig

Zwei Polizeiposten in Leipzig beschädigt

„Soko LinX“ ermittelt, nachdem in Leipzig erneut zwei Polizeistationen beschäftigt wurden.

In Leipzig haben Unbekannte zwei Polizeiposten beschädigt.
In Leipzig haben Unbekannte zwei Polizeiposten beschädigt. © Symbolfoto: SZ-Archiv/Rene Meinig

Leipzig.  In der Nacht zum Montag sind in Leipzig zwei Polizeiposten beschädigt worden. Im Stadtteil Connewitz bewarfen mehrere Täter erneut die Polizeistation in der Wiedebach-Passage mit Steinen und Flaschen, wie die Sicherheitskräfte mitteilten. Erst am Abend zuvor waren ebenfalls Steine auf das Sicherheitsglas geflogen. Die Täter flüchteten.

Weiterführende Artikel

Brennende Barrikaden in Connewitz

Brennende Barrikaden in Connewitz

In dem Leipziger Stadtteil gibt es erneut Randale. Auf brennende Barrikaden und Steinwürfe reagiert die Polizei mit schwerem Gerät.

Sachsen richtet "Soko LinX" ein

Sachsen richtet "Soko LinX" ein

Polizei und Justiz verschärfen den Kurs gegen die linksextreme Szene. Anlass ist eine besonders menschenverachtende Tat gegen eine Frau.

Zudem wurde den Angaben zufolge an die Fassade einer Polizeiwache im Stadtteil Plagwitz mit schwarz-brauner Farbe ein großer polizeifeindlicher Slogan gesprüht. Auch die Fronten der Nachbarhäuser und ein parkendes Auto seien beschmutzt worden. 

Anzeige
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss

Studium und Pflegepraxis vereinen? Bewerben Sie sich bis zum 1. April 2021 an der ehs Dresden für den Bachelor-Studiengang Pflege!

Die Höhe des Schadens sei noch unklar. Die „Soko LinX“, des Landeskriminalamtes übernahm die Ermittlungen. (dpa)

Mehr zum Thema Leipzig