Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leipzig
Merken

Jugendliche verprügeln Fußgänger in Leipzig

Zwei junge Männer haben in Leipzig mehrere Passanten geschlagen und getreten. Laut Polizei standen sie unter dem Einfluss von Drogen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zwei Männer haben in Leipzig mehrere Passanten angegriffen.
Zwei Männer haben in Leipzig mehrere Passanten angegriffen. © Symbolbild/Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Leipzig. Zwei unter Drogeneinfluss stehende junge Männer haben in Leipzig mehrere Fußgänger angegriffen und verletzt. Sie sollen unter anderem Passanten einer Gruppe auf der Hermann-Liebmann-Brücke geschlagen und getreten haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Vorfall habe sich den Angaben zufolge in der Nacht zum Samstag ereignet. Dabei wurden zwei Männer im Alter von 21 und 22 verletzt.

Die Polizei stellte noch vor Ort einen Tatverdächtigen fest und führte anschließend einen Drogentest durch. Demnach wurde der 19-Jährige positiv auf Cannabis und Amphetamine getestet. Zudem soll es in der Nacht einen weiteren ähnlichen Übergriff gegeben haben. Den Polizeiangaben zufolge wurde ein 20-Jähriger am Stannebeinplatz im Gesicht verletzt. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Inwiefern die beiden Vorfälle zusammenhängen, ist derzeit noch unklar. (dpa)