Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leipzig
Merken

Polizei fahndet nach Räuber in Leipzig

Ein Unbekannter überfällt mit einem "waffenähnlichen Gegenstand" einen Supermarkt in Leipzig-Eutritzsch. Nun sucht die Polizei nach ihm.

 0 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein Räuber soll mit einem "waffenähnlichen Gegenstand" einen Superamarkt in Leipzig-Eutritzsch überfallen haben. Die Polizei sucht nun nach ihm.
Ein Räuber soll mit einem "waffenähnlichen Gegenstand" einen Superamarkt in Leipzig-Eutritzsch überfallen haben. Die Polizei sucht nun nach ihm. © dpa/Julian Stratenschulte (Symbolfoto)

Leipzig. Die Polizei in Leipzig fahndet nach einem Räuber, der am Wochenende in einem Supermarkt eine vierstellige Summe erbeutet hat. Der Mann habe am späten Samstagabend eine Kassiererin mit einem "waffenähnlichen Gegenstand" bedroht, teilte die Polizei am Montag mit. Die Frau habe daraufhin Bargeld herausgegeben.

Der Räuber sei auf einem Fahrrad geflüchtet. Es soll sich um einen etwa 35 bis 40 Jahre alten Mann mit einem Piercing in der rechten Augenbraue handeln. Die Polizei bat Kunden, die sich zur Tatzeit in dem Supermarkt im Stadtteil Eutritzsch aufgehalten haben, sich unter Telefon 0341/96646666 zu melden. (dpa)