SZ + Update Leipzig
Merken

Verteidiger von Musiker Ofarim fürchten "Schauprozess"

Der Musiker Gil Ofarim warf vor einem Jahr einem Leipziger Hotelmitarbeiter Antisemitismus vor. Videoaufnahmen belegten seine Aussagen nicht. Nun soll Ofarim vor Gericht. Seine Verteidiger erwarten nichts Gutes von dem Verfahren.

Von Sven Heitkamp
 5 Min.
Teilen
Folgen
Das Landgericht Leipzig hat die Anklage gegen Sänger Gil Ofarim zugelassen.
Das Landgericht Leipzig hat die Anklage gegen Sänger Gil Ofarim zugelassen. © Archiv/Tobias Hase/dpa
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!