Update Leipzig
Merken

Autofahrer stirbt bei Frontalunfall auf B87 bei Eilenburg

Am Dienstagmittag kollidieren auf der B87 bei Eilenburg ein Auto und ein Laster - der Pkw-Fahrer stirbt noch am Unfallort. Nur wenige Stunden später stirbt ein weiterer Mensch bei einem Unfall südlich von Leipzig.

Von Erik-Holm Langhof
 1 Min.
Teilen
Folgen
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B87 bei Eilenburg ist am Dienstagmittag ein 73-jähriger Autofahrer gestorben.
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B87 bei Eilenburg ist am Dienstagmittag ein 73-jähriger Autofahrer gestorben. © Tobias Junghannß

Eilenburg. Bei einem schweren Unfall im Landkreis Nordsachsen ist am Dienstagnachmittag ein 73-jähriger Autofahrer gestorben. Er stieß frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Chris Graupner war der Fahrer des Autos gegen 12.15 Uhr auf der B87 in Richtung Leipzig unterwegs, als er am Abzweig zur B107 vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme nach links in den Gegenverkehr geriet und dort frontal mit einem Lastwagen kollidierte.

Rettungskräfte und Feuerwehrleute versuchten noch den stark eingeklemmten Mann aus seinem Auto zu befreien, konnten letztlich aber nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Der 73-Jährige starb noch am Unfallort. Der 57-jährige Lastwagenfahrer blieb nach Angaben des Polizeisprechers unverletzt.

Die Bundesstraße ist seit dem Mittag für die Aufnahme des Zusammenstoßes durch den Unfalldienst voll gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Motorrad kollidiert mit Auto - ein Toter

Einen weiteren tödlichen Unfall gab es gegen 15 Uhr im Naunhofer Ortsteil Fuchshain. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, ist dabei ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Demnach hatte der 54-Jährige am Dienstag zwischen Naunhof und Fuchshain Fahrzeuge überholen wollen, wobei er mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen war. Der Motorradfahrer starb am Unfallort, der Autofahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.