merken
Leipzig

Brennender Transporter auf der A9 - Fahrbahn gesperrt

Vollsperrung auf der A9 zwischen Leipzig-West und Bad Dürrenberg: Grund ist ein brennender Transporter, der Klebstoff geladen hat.

Auf der Autobahn 9 zwischen Leipzig und Gera hat ein Gefahrguttransporter gebrannt.
Auf der Autobahn 9 zwischen Leipzig und Gera hat ein Gefahrguttransporter gebrannt. © Tobias Junghannß/dpa-Zentralbild/dpa

Halle/Leipzig. Auf der Autobahn 9 zwischen Leipzig und Gera hat ein Gefahrguttransporter gebrannt. Die Fahrbahn zwischen Leipzig-West und Bad Dürrenberg wurde in beide Richtungen gesperrt, wie eine Sprecherin der Polizei sagte. Ein Reifenschaden wird als Brandursache vermutet.

Gegen Mittag war die Fahrbahn in Richtung München wieder frei. In Fahrtrichtung Berlin solle die linke Fahrspur ebenfalls zeitnah freigegeben werden, die anderen Spuren blieben wegen der Bergung des Lastwagens vorerst gesperrt, sagte die Sprecherin.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Die Feuerwehr löschte den Brand am Samstagmorgen. Bei dem Gefahrgut handelt es sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei um Klebstoff. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt. (dpa)

Mehr zum Thema Leipzig