merken

Leipziger Straße voll gesperrt

Große Fertigteile werden an der Eisenbahnbrücke eingebaut. Statt Straßenbahnen fahren Ersatzbusse nach Radebeul.

Wer am Wochenende in Richtung Radebeul unterwegs ist, muss sich auf erhebliche Einschränkungen an der Leipziger Straße einstellen. Sie ist im Abschnitt zwischen Industriestraße und Kolbestraße von Sonnabend, 20 Uhr, bis Montagmorgen, 5 Uhr, voll für den Verkehr gesperrt.

Grund dafür sind Bauarbeiten an der Eisenbahnbrücke. Vorgefertigte Stahlbeton-Brückenträger werden eingehoben und montiert, teilt Bahnsprecherin Erika Poschke-Frost mit. Autofahrer werden in beiden Fahrtrichtungen über die Straße Am Trachauer Bahnhof und die Industriestraße zurück auf die Leipziger Straße umgeleitet. Das teilt Baubürgermeister Jörn Marx (CDU) mit. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert. Auch der Straßenbahnverkehr von und nach Radebeul ist von der Sperrung betroffen. Zwischen Samstagabend und Montagmorgen verkehrt die Linie 4 geteilt, erklärt Jürgen Herrmann, Sprecher der Dresdner Verkehrsbetriebe. Die Straßenbahnen fahren von Laubegast nur bis zur Wendeschleife am Dreyßigplatz in Mickten. Von hier pendeln Busse bis Radebeul-Ost. Ab da fahren die Bahnen der Linie 4 auf der gewohnten Strecke bis Radebeul-West und Weinböhla. Die Linie 13 fährt während der Bauarbeiten bis zum Riegelplatz nach Kaditz. (kah)

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.