merken
Leipzig

Leipziger Wave-Gotik-Treffen fällt aus

Der Veranstalter hatte das Festival bisher nicht absagen wollen und auf eine unsichere Sachlage verwiesen. Jetzt gibt es eine Entscheidung.

Jährlich zu Pfingsten trifft sich seit 1992 die «schwarze Szene» in Leipzig. Dieses Jahr fällt es aus.
Jährlich zu Pfingsten trifft sich seit 1992 die «schwarze Szene» in Leipzig. Dieses Jahr fällt es aus. © dpa

 Leipzig. Das Leipziger Wave-Gotik-Treffen wird dieses Jahr nicht stattfinden. Nach Angaben des Veranstalters vom Samstagmorgen sehe man wegen der Kontaktbeschränkungen und der behördlichen Anordnungen keine Möglichkeit, das Festival in angemessener Weise auszurichten.

Alle Tickets würden aber ihre Gültigkeit behalten. Besucher könnten die Karten darum für das Festival im kommenden Jahr einlösen.

Anzeige
Sichere App für Nachverfolgung
Sichere App für Nachverfolgung

Die Regeln für die Besucher von öffentlichen Einrichtungen wurden verschärft. Die App "Pass4all" bietet für sie und die Anbieter eine ideale Lösung.

Das Wave-Gotik-Treffen findet seit dem Jahr 1992 jährlich statt. Es ist europaweit eines der größten Musik- und Kulturfestivals der schwarzen Szene: Im vergangenen Jahr kamen so über 20 000 Menschen nach Leipzig. Der Veranstalter hatte das Festival bisher nicht absagen wollen und auf eine unsichere Sachlage verwiesen. (dpa)

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus in Sachsen, Deutschland und der Welt lesen Sie in unserem Newsblog.

Mehr zum Thema Leipzig