merken
Döbeln

Leisniger Ladendiebe auf der Flucht

Zwei Männer haben am Montagabend Getränke aus einem Supermarkt gestohlen. Ihr Auto soll nahe der Kita in Polkenberg gesehen worden sein.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu den Dieben sowie deren Fahrzeug geben können.
Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu den Dieben sowie deren Fahrzeug geben können. © Symbolbild: dpa/Carsten Rehder

Leisnig. Die Polizei ist auf der Suche nach zwei Ladendieben, die in Leisnig Getränke aus einem Supermarkt gestohlen haben sollen. Am Dienstagmittag informierten die Beamten in einer Mitteilung über den Vorfall, der sich am Montagabend ereignet hat. 

Gemeldet wurde der Polizei der Diebstahl gegen 18.45 Uhr. Einem Kunden waren dabei zwei Männer in einem Supermarkt aufgefallen. Die mutmaßlichen Täter hatten beide einen Rucksack dabei. Der Kunde machte einen Angestellten auf die beiden aufmerksam. 

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Kurze Zeit später verließ einer der Männer das Geschäft. "Der Angestellte folgte ihm nach draußen, da sein Rucksack offenbar mit Glasflaschen gefüllt war und forderte ihn auf, diesen vorzuzeigen", schildert die Polizei. 

Währenddessen verließ der zweite Mann den Supermarkt und stieg in einen dunkelgrünen Pkw mit ausländischem Kennzeichen. Der Mann, der von dem Angestellten kontrolliert werden sollte, rannte los und stieg ebenfalls in das Fahrzeug ein. Beide mutmaßlichen Täter konnten so unerkannt flüchten. 

Im Anschluss an den Vorfall stellten die Mitarbeiter des Marktes fest, dass aus diesem alkoholische Getränke im Wert von rund 130 Euro verschwunden sind. 

Fluchtauto an Kita gesehen

Im Anschluss ging bei der Polizei der Hinweis ein, dass das gesuchte Fahrzeug in der Nähe einer Kita in Polkenberg gesichtet wurde. Dort sei das Auto jedoch nicht mehr festzustellen gewesen. 

Bei den Unbekannten soll es sich um zwei 1,80 sowie 1,75 große Männer handeln. Der Größere soll fast Glatze haben, der Kleinere kurzes Haar. 

Die Polizei hat die Ermittlungen gegen die beiden Männer wegen Diebstahls aufgenommen. Die Beamten sind jetzt auch auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall, den beiden Männern oder dem beschriebenen Fahrzeug geben können. Zeugen können sich im Polizeirevier in Döbeln unter Tel. 03431/6590 melden. 

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln