merken

Weißwasser

Lesefutter für Oberschüler

Buchsommer Sachsen

© Foto: Joachim Rehle

Weißwasser. Kurz vor Beginn der Sommerferien werden traditionell die Mädchen und Jungen an den Schulen mit neuem Lesestoff bekannt gemacht. Der „Buchsommer Sachsen“ ist eine Sommerferienaktion von sächsischen öffentlichen Bibliotheken für Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 16 Jahren: Freizeitangebote, bei denen der Schwerpunkt auf der Anregung der Lesefreude sowie der Stimulierung des freiwilligen Lesens bei Schülern liegt. Am Dienstag stellte Simone Hemmerling, Mitarbeiterin der Stadtbibliothek Weißwasser (Außenstelle Krauschwitz), den Schülern einer 6. Klasse der Oberschule Krauschwitz neue Bücher vor. Für Fabian, Noreen und Heidi war „Land of Stories“ von Chris Colfer dabei der klare Favorit. 60 Mädchen und Jungen aus der Krauschwitzer Schule nahmen bei dieser Sommeraktion teil. Diese Bildungsmaßnahme wird mitfinanziert durch den sächsischen Haushalt. (jr)

Görlitz – Immer eine Reise wert
Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.

Mehr zum Thema Weißwasser