Merken

Leserbriefe

Familiensporttag in Sohland hat viel Spaß gemacht Am 16. März veranstaltete die Frühlingsbergschule einen Familiensporttag. Zuerst sind alle Kinder mit deren Eltern in zwei Mannschaften eingeteilt worden, um Hase und Jäger zu spielen.

Teilen
Folgen

Familiensporttag in Sohland

hat viel Spaß gemacht

Am 16. März veranstaltete die Frühlingsbergschule einen Familiensporttag. Zuerst sind alle Kinder mit deren Eltern in zwei Mannschaften eingeteilt worden, um Hase und Jäger zu spielen. Kaum hatte der Jäger gedacht, er habe den Hasen, da war er auch schon wieder ausgerissen. Als alle Hasen gefangen waren, wurden die Rollen getauscht. Danach teilten sie uns in vier Mannschaften und es ging um verschiedene lustige Staffelläufe. Es gab viel Gaudi und Spaß. Zum Schluss spielten wir wie immer die traditionelle Zeitungspapierball-Schlacht. Wir staunten nicht schlecht, als die Zeit schon wieder um war.

Alle fanden es lehr lustig und kämpften kräftig mit, auch die kleinen Geschwisterkinder und die Eltern. Jetzt warten und freuen wir uns schon auf den nächsten Familiensporttag.

Niklas Duschka, Martin Zengler, Sohland

Klixer Rentner bedanken sich

bei der Heidefarm Sdier

Am 20. März erlebten zahlreiche Rentner aus Klix einen sehr unterhaltsamen Nachmittag. Herr Hesse, der Vorsitzende der Heidefarm Sdier, hatte eingeladen. Zunächst sprach er über die Entwicklung der Genossenschaft und über die Zusammenarbeit der Agrarbetriebe. Da die Anwesenden zum großen Teil ihr Arbeitsleben in der Landwirtschaft verbracht haben, verfolgten sie auch mit Interesse den Film zu diesem Thema, der auch neue, moderne Maschinen und Geräte bei der Arbeit auf dem Feld zeigte, die zum Teil von ihren ehemaligen Kollegen vorgestellt wurden. Die Klixer Rentner danken herzlich für den schönen und informativen Nachmittag.

Ulrike Wartner, Klix