merken

Lessingschüler bitten ins Haus

Zum Tag der offenen Tür am Sonnabend gibt es extra Führungen. Auch das Projekt „Schüler fördern Schüler“ wird diesmal vorgestellt.

© René Plaul

Kamenz. Gemeinsam-Erfolgreich-Lernen“ – unter diesem Motto steht der Tag der offenen Tür am Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasium Kamenz an diesem Sonnabend, dem 30. Januar, von 10 bis 13 Uhr. Dazu wird in das Schulgebäude an der Macherstraße 146 eingeladen. Den ereignisreichen Tag eröffnet man gemeinsam mit Schülern und Lehrern um 10 Uhr in der modernen Dreifeld-Sporthalle nebenan.

„Wir freuen uns auf Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde der Bildungsstätte und vor allem die Viertklässler aus den Grundschulen der Stadt Kamenz und Umgebung“, heißt es vom PR-Team der Schule. „Denn so kann man am besten die Lern- und Arbeitsbedingungen an unserem Gymnasium vor Ort kennenlernen.“ Die Schulleitung, Lehrer, Schüler, der Elternrat sowie der Förderverein des Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasiums Kamenz erwarten am Sonnabend zahlreiche Gäste und freuen sich natürlich wie immer auf anregende Gespräche. Extra individuelle Führungen durchs Haus werden an diesem Vormittag ebenfalls angeboten.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Ganztagsangebote im Blick

Neue Wege, innovative Inhalte, lokales, europäisches und internationales Engagement bestimmen das Wirken aller an der Entwicklung der Schule Beteiligten. Zu allen diesen Themen gibt es spannende Einblicke.

Auch das umfangreiche Ganztagesangebot am Gymnasium sowie die Bildungsarbeit im Unterricht werden vorgestellt. Ebenso wie die vielfältigen Arbeitsgemeinschaften. Eine bedeutende Rolle spielt beispielsweise das Projekt „Schüler fördern Schüler“. Es setzt zeitgemäß neue Schwerpunkte. Was dahintersteckt, kann man von den Lernenden selber erfahren. (szo)