merken
Zittau

Liberec zeigt 21 verborgene Juwelen

Die Region will Gäste weglocken von touristischen Hotspots zu Geheimtipps. Ein Wettbewerb soll dabei helfen.

Die Teufelssteine bei Jablonec gelten als Geheimtipp.
Die Teufelssteine bei Jablonec gelten als Geheimtipp. © Archiv Region Liberec

Der Liberecer Hausberg Jeschken, die Burgruine Trosky im Böhmischen Paradies, die Burg Bezdìz (Bösig) bei Doksy – typische Touristenziele in der Region Liberec (Reichenberg) in Tschechien. „Doch der Kreis hat viele andere attraktive Plätze zu bieten, die auf ihre Entdeckung warten“, sagt Kvìta Vinklátová, die Ratsherrin für Tourismus, Kultur. Die Corona-Pandemie, verantwortlich für eine Einschränkung des kulturellen Lebens, lenke die Aufmerksamkeit auf bis jetzt wenig bekannte Naturschönheiten. Daraus macht die Region Liberec nun eine Aktion. Sie hat 21 „verborgene Juwelen“ ausgesucht, um Ausflüglern Alternativen zu den Massen-Spots zu bieten. Im Lausitzer Gebirge kann man zum Beispiel Elefanten antreffen – gemeint sind die Bílé kameny (Elefantensteine). In Láznì Libverda (Bad Liebwerda) ist es ein Hahn in der Mitte des Kurplatzes. Das Flusstal von Kamenice (Kamnitz) verspreche herrliche Ruhe, so Kvìta Vinklátová.

Für ein Ziel führt der Weg direkt in den Himmel beziehungsweise am „Hotel im Himmel“ vorbei. Weiter geht es zur Pension Hölle und hinauf zu den Teufelssteinen in Josefstal bei Jablonec (Gablonz). „Dieser Aussichtspunkt ist erreichbar auf einem rot markierten Pfad oder über den Lehrpfad für den sudetendeutschen Schriftsteller Gustav Leutelt, der hier geboren wurde“, erklärt der Sprecher des Bezirksamtes, Filip Trdla. Das Ausflugsziel wurde 1904 vom Deutschen Gebirgsverein angelegt, indem man einen Teil des Felsens entfernte, den Scheitel zu einer Plattform begradigte und ein Haus mit Türmchen errichten ließ. Nach dem Zweiten Weltkrieg verfiel alles. Jetzt gibt es wieder eine Aussichtsebene.

Anzeige
6 Tipps für die Sommerferien
6 Tipps für die Sommerferien

Endlich Sommerferien! Es gibt wieder viel für Kinder, Eltern und Großeltern zu entdecken. Wir haben sechs Ausflugstipps für Sie zusammengestellt.

Das Juwelen-Entdecken machen die Liberecer zum Wettbewerb. Wer mindestens fünf Juwelen-Ziele besucht und fotografiert, nimmt an einer Verlosung teil. Die Teilnahmekarte (Soutìžni karta) und weitere Tipps (auf Tschechisch) gibt es im Internet. Der Wettbewerb, an dem Deutsche teilnehmen können, läuft bis Ende August. Die Sieger werden am 6. September über das Netzwerk Facebook, auf dem Kanal „Cestou necestou“, bekannt gegeben.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau