merken

Kamenz

Lichter, Lichtgestalten und Lichtblicke

Kamenz rüstet sich zum Nachtshopping. Diesmal dreht sich vieles um schnelle Flitzer, heiße Öfen und laute Motoren. Und das gut beleuchtet.

Auch Ina Grau vom SZ-Treffpunkt Kamenz freut sich auf die Bücherbörse zur Einkaufsnacht. Einfach alte Bücher mitbringen, stöbern, neue mitnehmen für kleines Geld – der Erlös kommt der Stiftung Lichtblick zu Gute.
Auch Ina Grau vom SZ-Treffpunkt Kamenz freut sich auf die Bücherbörse zur Einkaufsnacht. Einfach alte Bücher mitbringen, stöbern, neue mitnehmen für kleines Geld – der Erlös kommt der Stiftung Lichtblick zu Gute. © Matthias Schumann

Kamenz. Bunt wird die Nacht! So viel ist jetzt schon klar. Auch dank Paul Tralles, der vor allem dem Kamenzer Rathaus mittels 3-D-Mapping eine extravagante Note aufdrücken wird (SZ berichtete). Das ist bestimmt einen extra Hingucker wert und setzt Akzente im Novembergrau. Erfahrungsgemäß zieht die Einkaufsnacht kurz vor dem Advent Tausende Besucher nach Kamenz. Da möchte man sich von der besten Seite präsentieren. Die City-Initiative sowie fliegende Händler, Vereine und Künstler bereiten sich deshalb immer besonders auf den Höhepunkt vor. „Auch diesmal warten viele kleine, aber feine Aktionen auf den Straßen und in den Geschäften“, verspricht City-Managerin Anne Hasselbach. Aufgeregt ist sie schon, denn an diesem Abend wird sie zur Marktmeisterin, Platzanweiserin, Problemlöserin und Kümmerin gleichzeitig. Fünf Stunden lang jagt ein Höhepunkt den nächsten. „Nacht-Shopping mit Motor-Hopping“, titelt das Motto diesmal. Das verspricht vor allem Fans fahrbarer Untersätze jeglicher Art einiges. Und alle werden sie auf ihre Kosten kommen: Oldtimerfreunde und Biker, Motocrosser und Schrauber. Der Flyer ist proppevoll. Doch in letzter Minute kommen immer noch Aktionen hinzu. So beispielsweise das Reifen-Quiz an der Klosterstraße, welches von der Firma Reifenwenzel initiiert wird und bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Oder die Ponyfarm Schönteichen, die mit einigen Tieren anreist und unter dem Motto „Nur 1 PS“ auf dem Buttermarkt durchstartet. Auch der Alpakahof Stenz ist mit von der Partie auf dem Markt.

Anzeige
Ein Actionabenteuer als Geschenk

Wer auf der Suche nach dem passenden Geschenk für seinen Liebsten ist, der ist hier genau richtig!

Ein Bus wird zum Laufsteg

Vor dem Friseurgeschäft Romy Bieger auf der Bautzner präsentieren sich die Offroad Rookies mit Motocross für groß und klein. „Fluoreszierende Schönheiten“ gibt’s zur Modenschau bei Hautnah zu erleben. Spielzeug-Lehmanns lässt beleuchtete Mini-Raser auf dem Pflaster flitzen und der Kinderschutzbund kommt zum Schminken ins Geschäft. Die Filiale von „Unser Roter Bus“ lädt ebenfalls zu einem coolen Mode-Event ein. In Zusammenarbeit mit dem Kostümfundus der ASH gibt‘s eine Modenschau im Musical-Stil. Der Bus selbst wird dabei zum Laufsteg. Und am Traumzauberbaum am Saumarkt kann man seine Wünsche loswerden. Die Innenstadt ist 18 bis 23 Uhr gesperrt. Im Einzelnen betrifft dies die Theater-, Zwinger-, Rosa-Luxemburg-Straße, Pforten-, Kirch- und Klosterstraße, Zur Schule, Markt, Buttermarkt und Bautzner.

Die Höhepunkte

Termin: Freitag, 22. 11., 18-23 Uhr.

Festgebiet: Die Händler öffnen rund um die Auenstraße, Hoyerswerdaer Straße sowie von Bautzner / Ecke Breite Straße über den Markt bis zur West- und Poststraße.

Parkplätze: Die komplette Kamenzer Innenstadt ist verkehrsfrei! Parkdeck, Parkplatz am Damm, Parkplatz Stiftstraße und Bönischplatz sowie Parkplatz Auenstraße.

Fast 60 Mitmacher, Gewerbetreibende, Gastronomen und Dienstleister sind mit am Start. Modenschauen, Rabattaktionen, Kinderbelustigung und viele Leckereien locken.

Kurz-Lesungen finden in der Stadtwerkstatt Kamenz ab 20 Uhr statt. p Livemusik: Fuß & Schuh Miss Grandhouse; Hautnah Linda Wippich; „Black Rhythm“ auf der Straße

Illumination & 3-D-Mapping: Rathaus / Saumarkt.

1 / 6

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.