merken

Löbau

Lichterweg statt "Eibsche Weihnacht"

Der vorweihnachtliche Markttag an der B96 erlebt eine Neuauflage mit neuem Termin. Besucher erwartet eine kulinarische Reise durch Europa.

Der Weihnachtsmarkt im Faktorenhof war bisher am ersten Advent, wozu natürlich der Weihnachtsmann nicht fehlen durfte.
Der Weihnachtsmarkt im Faktorenhof war bisher am ersten Advent, wozu natürlich der Weihnachtsmann nicht fehlen durfte. © Matthias Weber

Der als "Eibsche Weihnacht" von Händlern und der Gemeinde entlang der B96 vorweihnachtliche Markttag voriges Jahr erlebt dieses Jahr unter der Überschrift "Eibauer Lichterweg" eine Neuauflage - allerdings zu einem neuen Termin. 

So ist die Veranstaltung dieses Mal am 23. November ab 13 Uhr unter Mitwirkung der Eibauer Händler und Gewerbetreibenden. Zwischen Faktorenhof und Waldkretscham werden die Geschäfte entlang der B96 öffnen und zu einer kulinarischen Reise durch europäische Länder einladen, heißt es in der Ankündigung.

Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Als Reisebegleiter gibt es eine Stempelkarte, die im Vorfeld und am Markttag bei den Marktteilnehmern erhältlich ist. Wer sie vollständig ausgefüllt abgibt, nimmt automatisch an einer Verlosung gegen 18 Uhr im Faktorenhof teil. Die Organisatoren danken bereits jetzt allen, die den Tag in irgendeiner Weise unterstützen.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.