Merken

Lidl ist jetzt der Größte

Der Konzern hat die besseren Zahlen als die Metro-Gruppe. Und auch in den Streit mit Coca Cola kommt offenbar Bewegung.

Teilen
Folgen

Düsseldorf. Wechsel auf der Spitzenposition im deutschen Handel. Die Neckarsulmer Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) hat den Metro-Konzern im Umsatz überholt und ist damit zum größten deutschen Handelskonzern aufgestiegen. Die Schwarz-Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Umsatz von 67,6 Milliarden Euro, wie eine Unternehmenssprecherin berichtete. Die Metro-Gruppe, zu der neben den gleichnamigen Großmärkten auch die Elektronikketten Media Markt und Saturn, die Warenhauskette Kaufhof und die Real-Supermärkte gehören, kam dagegen im Kalenderjahr 2013 nur noch auf einen Jahresumsatz von 65 Milliarden Euro.

Laut Magazin Wirtschaftswoche erzielte allein der zur Schwarz-Gruppe gehörende Discounter Lidl einen Umsatz von 48,9 Milliarden Euro, Kaufland weitere 18,7 Milliarden Euro. Der Wechsel auf dem Spitzenplatz sei zum Teil eine Folge der starken Expansion der Schwarz-Gruppe. Zum anderen verkaufte Metro-Chef Olaf Koch Unternehmensteile wie das Osteuropa-Geschäft von Real.

Streit mit Coca Cola

Lidl hatte in den vergangenen Wochen für Aufsehen gesorgt, weil der Discounter Coca Cola aus den Regalen verbannte. Grund: Uneinigkeit bei den Preisverhandlungen mit dem Brauseriesen. Doch das letzte Wort scheint noch nicht gesprochen zu sein. Coca Cola kommt womöglich doch zurück in die Lidl-Regale. Nach Informationen des Magazins Focus werde derzeit verhandelt, ob der Händler die Kultmarke wieder im Sortiment aufnehmen wird. „Der bisherige Liefervertrag ist ausgelaufen, nun geht es um die Anschlusskonditionen“, berichtet der Focus unter Berufung auf Branchenkreise. Ein Lidl-Sprecher wollte den Bericht gestern nicht kommentieren. Die Nachricht vom Bann gegen Coca Cola war als Eskalation im Preiskrieg des deutschen Einzelhandels gewertet worden. Eine Kultmarke aus dem Laden zu verbannen, gilt als ungewöhnlich drastische Reaktion. Vor gut einem Jahr hatte der Discount-Marktführer Aldi begonnen, neben der billigen Eigenmarke auch Coca Cola zu verkaufen. Konkurrenten wie Lidl oder Rewe hatten daraufhin regelmäßig mit Sonderangeboten die Preise für die Brause aus Atlanta gedrückt. (dpa)

Anzeige
So sparen Sie an der Tanksäule!
So sparen Sie an der Tanksäule!

Die ept-Karte ist die ultimative Tankkarte für Sie in der Region. Es warten Rabatte beim Tanken, Waschen und im Shop. EPT-Tankstellen finden Sie in und rund um Dresden reichlich! Hier gibt es alle Infos!