merken

Lidl wieder eröffnet

In dem Markt an der Radeburger Straße wurde zwei Tage gewerkelt und umgeräumt. Kunden und Mitarbeiter sind sehr zufrieden.

© Klaus-Dieter Brühl

Von Jörg Richter

Naundorf. Kurz vor 8 Uhr bildet sich eine kleine Schlange. Rund 30 Großenhainer haben sich versammelt, um als erste in ihrem neuen Lidl-Markt einkaufen zu gehen. Er war wegen Umbauarbeiten geschlossen. „Zwei Tage und Nächte haben wir mit Hochdruck gearbeitet, um rechtzeitig fertig zu werden“, sagt Filialleiterin Ines Ehresmann und fügt erleichtert hinzu: „Es ist vollbracht.“

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Innen bereiten sich die Verkäuferinnen auf den Ansturm vor. Alle drei Kassen sind besetzt. Ein letztes Mal prüft Ines Ehresmann, ob alles in Ordnung ist. Da entdeckt sie einen Schnipsel auf dem Boden. Sie hebt ihn auf. Alles prima. Es kann losgehen. Die Türen gehen auf. Die Kunden strömen herein. Darunter viele Stammkunden, die die Filialleiterin vom Sehen her kennt. Der ersten Dame, die den umgebauten Lidl-Markt betritt, schenkt sie zur Begrüßung eine Sektflasche.

Nicht nur Ines Ehresmann ist gespannt darauf, wie die Kunden die neuen Veränderungen registrieren und annehmen. Auch Verkaufsleiter Ralf Steiding, der ebenso die Lidl-Filialen in Lampertswalde, Gröditz, Nünchritz, Elsterwerda, Bernsdorf und Königsbrück betreut, ist erwartungsfroh. „Das Team hat fantastisch gearbeitet“, sagt er lobend. „Ich bin sehr zufrieden.“

Obst und Gemüse nach vorn

Eine Neuerung fällt sofort auf. Zwischen Ein- und Ausgang steht ein Heißgetränkeautomat, an dem die Kunden für nur einen Euro u. a. einen Becher Kaffee, Cappuccino oder Kakao erhalten können. So ein Angebot gab es hier bisher nicht, soll aber nach und nach auch in anderen Lidl-Filialen Einzug finden. Die zweite Veränderung, die gleich auffällt: Die Obst- und Gemüseabteilung ist in den Eingangsbereich vorgerückt. „Noch vor zehn Jahren haben wir viel Kritik einstecken müssen, dass wir zu wenig frisches Obst und Gemüse im Angebot haben“, erzählt Jens Köhler, der Immobilienleiter der Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG Radeburg, zu der 97 Filialen in Sachsen und Südbrandenburg gehören.

Diese Kritik habe Lidl sich im Interesse seiner Kunden angenommen. Was früher eher ein Makel war, ist seit Jahren ein Aushängeschild. Auch deshalb wird Obst und Gemüse ganz vorn präsentiert. „Wir erhalten es täglich neu“, sagt Filialleiterin Ines Ehresmann. Dabei greife Lidl auf regionale Anbieter zurück. Aktuell wird Großenhain von einem Geschäftspartner in Nossen beliefert.

Neu sind auch ein modernes, energiesparendes Beleuchtungskonzept, eine neue Farbgestaltung sowie neue Regale. Zum Beispiel die Regale in Non-Food-Bereich. Sie sind wegen der besseren Übersichtlichkeit von zwei auf eine Ebene reduziert worden. Außerdem gibt es neue Tiefkühlmöbel. „Damit können wir nicht nur die Waren besser präsentieren, sondern das Einräumen ist für unsere Mitarbeiter viel rückenschonender“, so die Filialleiterin. Dem können die Stammkunden Birgit und Lutz Diemer, die gerade an den Tiefkühlregalen stehen, nur zustimmen. „Sie haben eine angenehme Höhe“, sagt Lutz Diemer.

„Lidl ist dauerhaft bestrebt, sein Filialportfolio in Deutschland, das aus rund 3 200 Filialen besteht, qualitativ weiterzuentwickeln“, sagt Diana Zvicer-Senolan von der Pressestelle Lidl Deutschland in Neckarsulm. „Wir entscheiden individuell, ob und in welchem Maße wir bestehende Filialen weiterentwickeln oder neue Filialen errichten.“

Für Großenhain bedeutet das, dass die Lidl-Filiale nach sieben Jahren wieder mal erneuert wurde, der Umbau innerhalb von zwei Tagen möglich war. „Wir sind immer bemüht, die Filialen so kurz wie möglich zu schließen“, sagt Köhler. Dem seien aber mehrere Monate Vorbereitungszeit vorausgegangen. Im Vergleich dazu nennt er die weitaus umfangreicheren Umbauarbeiten im Gröditzer Lidl. Sie hatten drei Wochen in Anspruch genommen.

Im Einzugsbereich der Lidl-Vertriebs- GmbH & Co. KG Radeburg werden momentan u. a. die Filiale in Radeberg umgebaut und die in Meißen auf der Fabrikstraße renoviert. Außerdem wird zurzeit ein Lidl-Markt in Bad Schandau errichtet.