merken
Riesa

Linken-Chefin will Riesa besuchen

Bei einer Aktion vorm Kino wollen Katja Kipping und weitere Politiker der Partei mit Bürgern ins Gespräch kommen.

Katja Kipping kommt aus Dresden und ist seit 2012 Chefin der Partei Die Linke. Für nächste Woche ist ein Besuch der Bundestagsabgeordneten in Riesa angekündigt.
Katja Kipping kommt aus Dresden und ist seit 2012 Chefin der Partei Die Linke. Für nächste Woche ist ein Besuch der Bundestagsabgeordneten in Riesa angekündigt. © dpa/Jens Büttner

Riesa. Nachdem dieser Tage Grünen-Chef Robert Habeck der Region einen Besuch abgestattet hatte, kündigt sich für die kommende Woche bereits die nächste Polit-Prominenz an: Am Mittwoch, 26. August, soll es auf dem Mannheimer Platz einen Aktionstag der Partei Die Linke geben, bei dem auch die Parteivorsitzende und Bundestagsabgeordnete Katja Kipping dabei ist.

Debatte mit grüner Landrats-Kandidatin

Ab 15 Uhr ist eine Gesprächsrunde mit ihr, ihrem Partei- und Bundestagskollegen André Hahn und der Landtagsabgeordneten Anna Gorskih zum Thema "Folgen von Corona im Kreis Meißen" geplant. Moderiert von Gorskih, sollen ab 16 Uhr Katja Kipping und André Hahn mit dem Riesaer Stadtrat und Meißner Linken-Kreischef Erik Christopher Richter und der Grünen-Politikerin Elke Siebert über die Chancen linker Mehrheiten auf Bundes- und anderen Ebenen debattieren. Die Radebeulerin Elke Siebert ist Kandidatin für die Meißner Landratswahl am 11. Oktober. Die Kandidatur der Grünen wird von den Linken unterstützt.

Anzeige
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege

Die Haut ist Schutzschild und Klimaanlage unseres Körpers - mit diesen Pflegeprodukten zum Aktionspreis hält man sie nachhaltig in Balance.

Bereits ab 10 Uhr plant die Partei zudem für den Mannheimer Platz einen Infostand mit ihren Stadt- und Kreisräten. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa