merken

Lkw-Fahrer betrunken unterwegs

Die Straße zwischen Kriebethal und Waldheim musste gesperrt werden. Es entstand hoher Sachschaden.

© dpa

Kriebethal. Der 29-jährige Fahrer eines Lkw Daimler-Benz ist am Freitagabend auf der S32 mit seinem Laster nach rechts von der Straße abgekommen und hat mit seinem Sattelauflieger einen Baum gestreift. Verletzt wurde niemand. Es entstanden über 20.000 Euro Sachschaden. Die Straße zwischen Kriebethal und Waldheim musste zeitweise voll gesperrt werden. Ein Atemalkoholtest beim Fahrzeugführer ergab einen Wert von 0,74 Promille, eine Blutentnahme erfolgte. (DA)

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht:

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Zeit für den Wiederaufbau

Fatina Kourdi kommt aus Syrien und entwickelt in Dresden Strategien für den Aufbau zerstörter Städte. Dabei widerlegt sie falsche Strategien und fordert, sich an den Bedürfnissen der Bewohner zu orientieren.

Moped und Fahrrad gestohlen

Roßwein/Döbeln. Am Freitagabend haben Unbekannte an der Bahnhofstraße eine Schwalbe geklaut, die nicht gesichert war. Das Moped war noch etwa 1 000 Euro wert.

In Döbeln haben sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Keller an der Uferstraße verschafft und zwei Fahrräder im Wert von 200 Euro gestohlen. (DA)

Mittweida.  Bei einem  Unfall auf der Straße des Friedens ist am Freitagabend gegen 19 Uhr ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der 60-Jährige war Richtung Lauenhain unterwegs, als er auf Höhe der Einmündung Gerhart-Hauptmann-Straße von hinten von einem Auto erfasst wurde. Der Mann stürzte und verletzte sich dabei schwer. Der Pkw entfernte sich unerlaubt in Richtung Lauenhain vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zum Unfallhergang oder zum beteiligten Pkw und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz unter Telefon 0371 87400 entgegen. (DA)
1 / 2