merken

Lkw-Fahrer hat drei Promille

Der Mann schrammt mit seinem Laster einen Pkw und fährt dann einfach weiter.

© dpa

Döbeln. In der Unnaer Straße in Döbeln fuhr am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr ein Lkw rückwärts und stieß dabei gegen einen parkenden Opel Corsa. Danach entfernte sich der Lkw vom Unfallort. Eine Zeugin konnte den vor Ort eintreffenden Polizeibeamten den Standort des Lkw benennen. Als die Polizisten den Fahrer (57) des Lkw zum Sachverhalt befragten, nahmen sie Alkoholgeruch bei dem Mann wahr. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 3,1 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beziffert sich auf etwa 3 000 Euro.

Anzeige
Per Chat-Tag zum Top Job in Mittelsachsen
Per Chat-Tag zum Top Job in Mittelsachsen

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen musste der 4. Job- und Karrieretag in Freiberg leider abgesagt werden. Stattdessen gibts einen Online Chat-Tag.

Aus dem Polizeibericht

Diebe brachen bei der Feuerwehr ein - Zeugen gesucht

Leisnig. Im Zeitraum vom Dienstag, 24. Juli, gegen 16 Uhr, bis Donnerstag, 26. Juli, gegen 17 Uhr, hebelten Unbekannte ein Fenster zu den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Beiersdorf auf und gelangten so ins Innere. Dort entwendeten die Täter unter anderem eine Kettensäge und einen Kompressor im Wert von ca. 1 500 Euro. Der Sachschaden wird auf rund 100 Euro geschätzt. Auch in die Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Wiesenthal sind zwischen Mittwoch, 25. Juli, gegen 17 Uhr, und Donnerstag, 26. Juli, gegen 7.50 Uhr, unbekannte Täter eingebrochen. Hier wurde ebenfalls ein Fenster aufgehebelt, um ins Innere zu gelangen. Entwendet wurden ein Überdruckbelüfter sowie Werkzeuge im Wert von 5 000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5 000 Euro.

Wer kann sachdienliche Hinweise und/oder Angaben zur Identität der Täter geben?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Döbeln unter Telefon 03431 6590 entgegen.

Zusammenstoß beim Abbiegen

Döbeln. Von der Dresdner Straße (B 175) nach rechts in ein Grundstück bog am Donnerstag früh gegen 7.30 Uhr die 31-jährige Fahrerin eines Pkw VW ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer Radfahrerin (82), die den Radweg befuhr. Die 82-Jährige stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Sachschaden entstand augenscheinlich keiner.

1 / 2