merken
Görlitz

Lkw-Fahrer war betrunken unterwegs

Der Vorfall hat sich am Dienstag in Görlitz ereignet. Den 55-Jährigen erwarten nun Konsequenzen.

Symbolbild/
Symbolbild/ © Archiv/ Marko Förster

Dank eines Bürgerhinweises hat die Görlitzer Polizei am Dienstagabend eine Alkoholfahrt gestoppt. Ein Zeuge gab an, dass ein offenbar betrunkener Lkw-Fahrer gerade die Bautzener Straße in Görlitz entlang fuhr. Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von umgerechnet 1,94 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein des Mannes sicher. Den 55-jährigen deutschen Staatsangehörigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Die Polizei bedankt sich bei dem aufmerksamen Bürger für seinen hilfreichen Hinweis. (SZ)

Mehr lokale Artikel:

Anzeige
Digital Marketing Manager gesucht
Digital Marketing Manager gesucht

Die Zukunft ist digital. Bist du bereit? Hier wartet dein neuer Job als Digital Marketing Manager in Vollzeit. Arbeitsort Zittau.

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky

Mehr zum Thema Görlitz