merken

Pirna

Lkw kracht auf Hyundai

Am Montagnachmittag krachte es in Pirna-Copitz zwischen einem Auto und einem LKW. Der Tank des Lastwagens wurde beschädigt.

Der Hyundai wurde ordentlich mitgenommen.
Der Hyundai wurde ordentlich mitgenommen. © Marko Förster

Unfall am Montagnachmittag kurz vor 15 Uhr auf der Pratzschwitzer Straße in Pirna-Copitz. Nach ersten Erkenntnissen fuhr eine 38-jährige Hyundai-Fahrerin mit ihrem weißen Pkw die Pratzschwitzer Straße von Birkwitz kommend in Richtung Pirna-Copitz. An der Kreuzung Kiesstraße querte ein 33-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Volvo die Hauptstraße. Er wollte die Kreuzung überqueren und missachtete dabei die Vorfahrt der 38-jährigen. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, dabei wurde die Frau verletzt und in eine Klinik gebracht. 

Der Tank des Volvo-Kippers wurde beschädigt, Diesel lief aus. Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr von Birkwitz-Pratzschwitz und von der Hauptwache Pirna banden mit Ölbindemittel die ausgelaufene Flüssigkeit und konnten ein weiteres ausbreiten verhindern. Eine Spezialreinigungsmaschine reinigte die Fahrbahn und die angrenzende Straße, die in das Betriebsgelände eines Kiestagebaues führt. Die Polizei nahm den Unfall auf und ermittelt zur Unfallursache. Die Straße und Kreuzung Pratzschwitzer Straße/ Kiesstraße war während der Unfallaufnahme bis gegen 16:45 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden beträgt rund 10000 Euro. 

Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.