merken
Döbeln

Lkw rutscht bei Wendemanöver aufs Feld

Ein veraltetes Navigationssystem hatte ihn offensichtlich in eine Sackgasse geleitet und der Fahrer ignorierte das Hinweisschild.

Beim Versuch zu wenden, rutschte dieser Lkw am Mittwochnachmittag auf ein Feld bei Hartha.
Beim Versuch zu wenden, rutschte dieser Lkw am Mittwochnachmittag auf ein Feld bei Hartha. © Frank Korn

Hartha. Die Gallbergstraße  endet bereits  seit einigen Jahren in einer Sackgasse. Verkehrsschilder weisen auch daraufhin. Doch die hatte offensichtlich der Fahrer eines Lkw mit lettischem Kennzeichen am Mittwochnachmittag ignoriert. Denn als er gegen 16 Uhr merkte, dass es auf dieser Straße nicht weitergeht, wollte er umkehren. 

Doch beim Wendemanöver rutschte der Koloss aufs Feld und kam alleine nicht wieder  auf die Straße. Der Fahrer blieb unverletzt, musste aber auf Hilfe warten. 

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Abschleppdienst und Polizei hatten einige Stunden zu tun, um den LKW wieder auf die Fahrbahn zu hieven. Auch musste die angrenzende Töpelstraße kurzzeitig gesperrt werden. Genaueres dazu lesen Sie am Donnerstag. (on)

Mehr zum Thema Döbeln