merken

Sport

Lochner gewinnt zweimal gegen Sachsen

Der Bobpilot aus Bayern besiegt Rekordweltmeister Franceso Friedrich und zugleich dessen Oberbärenburger Vereinskollegen im Kampf ums WM-Ticket.

Johannes Lochner in der Siegspur. Er gewinnt in St. Moritz - und darf damit jetzt auch bei der WM in Altenberg im Zweierbob fahren.
Johannes Lochner in der Siegspur. Er gewinnt in St. Moritz - und darf damit jetzt auch bei der WM in Altenberg im Zweierbob fahren. ©  dpa

Nach drei Rennen Zwangspause hat sich Johannes Lochner eindrucksvoll mit einem Sieg im Zweierbob-Weltcup zurückgemeldet. Damit hat der 29 Jahre alte Bayer nicht nur die Siegesserie von Rekordweltmeister Francesco Friedrich im kleinen Schlitten gestoppt, sondern sich zugleich sein eigenes WM-Ticket gesichert. Mit dem Winterberger

Auf Platz drei landete Stephanie Schneider vom BSC Sachsen Oberbärenburg mit ihrer Winterberger Anschieberin Leonie Fiebig. "Mit dem Podest ist das Ziel erfüllt, der Start und das Material waren super, doch in der Bahn waren zu viele Fehler", meinte Schneider. (dpa, SZ)

Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Alle Infos zur Bob- und Skeleton-WM in Altenberg, die am 20. Februar beginnt, gibt es hier in unserer Themenwelt.