merken
Löbau

Straßenbaustelle in Löbau

An der Aldi-Kreuzung wird gebaut. Eine Ampel regelt den Verkehr. Wegen Corona war der Baustart verschoben worden, nun dauert es wohl bis nächstes Jahr.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Stop and go herrscht derzeit an der Löbauer Einflugschneise in die Stadt: Kurz vor der Brücke der Jugend an der Kreuzung Äußere Zittauer Straße/Ahornallee wird gebaut. Die Bauarbeiten laufen schon etliche Wochen, bisher war aber nur der Abzweig zur ehemaligen Essigfabrik - heute Betreutes Wohnen - dicht. Nun betrifft es auch den Kreuzungsbereich, er ist halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird per Ampel vorbei geregelt.

Unter anderem bauen die Stadtwerke hier Leitungen. Im zeitigen Frühjahr war der geplante Baustart wegen Corona verschoben worden. Deswegen wird die Baustelle nun höchstwahrscheinlich nicht wie geplant bis zum Ende des Jahres abgeschlossen werden können, hatte die Stadt auf Nachfrage mitgeteilt. 

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau