merken
Löbau

ATN investiert im Herz des Unternehmens

Durch Corona gebremst haben die Arbeiten an der Firmen-Erweiterung in Oppach nun begonnen. Für Geschäftsführer Hölzel ist es der ideale Standort.

Mit Landrat Bernd Lange (CDU) setzte Torsten Hölzel (rechts) zum ersten Spatenstich an
Mit Landrat Bernd Lange (CDU) setzte Torsten Hölzel (rechts) zum ersten Spatenstich an © ATN

Den ersten Spatenstich hat Torsten Hölzel mit Landrat Bernd Lange (CDU) am Mittwoch gemacht - jedoch Monate später als geplant. Dem Geschäftsführer der ATN in Oppach kam die Corona-Krise dazwischen, um die Arbeiten am großen Erweiterungsbau bereits im Frühjahr beginnen zu können. Damit verbunden waren ungewisse Wirtschaftsentwicklungen. 

Auch wenn die Einschränkungen immer noch nicht überstanden sind, kann Torsten Hölzel dahingehende Bedenken zerstreuen. "Wir haben uns in den vergangenen Jahren als Unternehmen sehr gut entwickelt und durch die breite Aufstellung können wir mittelfristig auftretende Wirtschaftsdämpfer gut abfangen", sagt er. Die Produkte seien inzwischen in vielen Industriebereichen gefragt, die Aufträge würden umfangreicher, die Produktpalette größer. Deshalb entstünden jetzt neue Produktions- und Bürobereiche. 

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Oppacher füllt Heimat in Flaschen ab und überzeugt seine Kunden mit regionalem Mineralwasser in ausgezeichneter Qualität.

Laut Torsten Hölzel ist der Standort in Oppach das Herz der ATN. "Hier entstehen die Ideen und Produkte, die wir weltweit für unsere Kunden entwickeln und von denen auch unsere weltweiten Niederlassungen profitieren", so der Geschäftsführer. In Oppach könnte das Unternehmen auf die eigenen Netzwerke in allen Ebenen des Bildungssektors zurückgreifen, um die Fachkompetenz und die persönliche Expertise sicherzustellen. "Hier ist der ideale Standort, um die neuen Produkte, für welche der Neubau ausgelegt ist, zu entwickeln und zu produzieren."

Im ersten Bauabschnitt werden bis zum Winter alle Tiefbaumaßnahmen umgesetzt, wozu auch die Verlegung einer Gashauptleitung gehört. Diese verläuft aktuell mitten durch die Erweiterungsfläche. Im kommenden Jahr sollen dann der Hochbau starten. Letzte Detailplanungen laufen dazu noch.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Rekord-Infektionszahlen, Kliniken an der Belastungsgrenze, Maskenpflicht in Fußgängerzonen. Aktuelle Geschichten und Entwicklungen sind hier zu lesen.

ATN ist ein weltweit agierendes Unternehmen im Bereich des Sondermaschinen- und Anlagenbaus. In der Automatisierungs- und Klebetechnik zählt das Unternehmen nach eigenen Angaben in der Automobil- und Solarindustrie zu den Weltmarktführern. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau