Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Löbau
Merken

"Man kann eine Lücke wieder schließen"

Bernstadts Bürgermeister über Abrisspläne in der Görlitzer Straße, die Hoffnung auf ein Denkmalschutz-Experiment und geplante Diskussionen mit den Anwohnern.

Von Anja Beutler
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bernstadts Bürgermeister Markus Weise in der engen Görlitzer Straße, bei deren Entwicklung es seit Jahren hakt.
Bernstadts Bürgermeister Markus Weise in der engen Görlitzer Straße, bei deren Entwicklung es seit Jahren hakt. © Matthias Weber

Die Görlitzer Straße in Bernstadt ist ein Sorgenkind: Mit ihrer geschlossenen Bebauung drückt sie der Stadt einen Stempel auf und steht unter dem Schutz der Denkmalpfleger. Zugleich aber verfallen Häuser, weil die Bedingungen an einer vielbefahrenen Staatsstraße mit dem Anspruch an modernes Wohnen kaum zu verbinden sind. Bernstadt hat nun ein Konzept "Görlitzer Straße" beschlossen, mit dem man ganz neue Wege gehen will und sich endlich neue Impulse erhofft. Dabei geht es auch um Abriss. Was dahinter steckt, erklärt Bürgermeister Markus Weise (Kemnitzer Liste):

Ihre Angebote werden geladen...