merken
Löbau

Bernstadt will Problem-Straße umkrempeln

An der Görlitzer Straße gibt es seit Jahren sprichwörtlich viele Baustellen: unsanierte Häuser, eher Weg- als Zuzug. Nun will die Stadt per Konzept Lösungen bieten.

Eine enge Straßenschlucht mit viel Leerstand: Bernstadts Görlitzer Straße hat Problemzonen.
Eine enge Straßenschlucht mit viel Leerstand: Bernstadts Görlitzer Straße hat Problemzonen. © Matthias Weber

Probleme gibt es jede Menge: eine enge Straßenschlucht mit mehreren unsanierten Häusern, viel Verkehr und dadurch viel Leerstand, Raserei statt Tempo 30. Die Görlitzer Straße führt mitten ins Bernstädter Herz, aber sie ist seit Jahren ein Sorgenkind der Stadt. Denn ein Aushängeschild für Bernstadt ist sie in der Tat nicht. Immer wieder hat zuletzt auch Bürgermeister Markus Weise (Kemnitzer Liste) Anlauf genommen, etwas zu verändern. Allerdings stand bei einigen Dingen unter anderem der Denkmalschutz im Weg.

Dennoch will die Stadt die Probleme nun angehen und wird ein spezielles Konzept erarbeiten, bestätigte Bauamtsleiter Marko Fröhlich auf Nachfrage. Eine erste, nicht öffentliche Beratung des Stadtrates dazu hat es jüngst vor der Ratssitzung gegeben. Was genau da besprochen wurde, ist noch geheim, soll aber nach weiterer Bearbeitung dann auch öffentlich vorgestellt werden. Grob umrissen geht es nach Angaben Fröhlichs um Fragen zu Sanierung, Leerstand und einer möglichen Änderung an der Staatsstraße an sich. Auch das Thema Abriss einzelner Häuser und damit der Verzicht auf die geschlossene Straßenbebauung soll dabei thematisiert werden. "Wenn wir beispielsweise an den Denkmalschutz herantreten wollen, brauchen wir ein Konzept und das soll entstehen", erläutert der Bauamtsleiter.

Anzeige
Bauen, Wohnen, Einrichten leicht gemacht
Bauen, Wohnen, Einrichten leicht gemacht

Ein Haus einzurichten oder den Umzug in eine neue Wohnung zu organisieren, treibt so manchem Zeitgenossen die Schweißperlen auf die Stirn.

Weitere Nachrichten aus Löbau und Umgebung lesen Sie hier.

Weitere Nachrichten aus Zittau und Umgebung lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr zum Thema Löbau