Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Löbau
Merken

Löbau: Schule zeigt Verschwörungs-Video

Am Beruflichen Schulzentrum zeigt eine Lehrerin einen Film, der unter anderem antisemitische Klischees bedient. Drei Lehrlinge fordern Konsequenzen.

Von Anja Beutler
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zimmermannslehring Peter Günther ist derzeit auf Baustelle. Er ist empört über ein Video, das im Berufsschulunterricht in Löbau gezeigt wurde.
Zimmermannslehring Peter Günther ist derzeit auf Baustelle. Er ist empört über ein Video, das im Berufsschulunterricht in Löbau gezeigt wurde. © kairospress

Wirtschaftskunde-Stunde in der Berufsschulklasse 18a am 24. Februar in Löbau: Es geht um die Entstehung des Geldsystems. Die Lehrerin startet als erstes ein knapp 50-minütiges Video. Ein Animationsfilm, der harmlos daher kommt und den Titel "Die Geschichte vom Goldschmied Fabian - Gib mir die Welt plus fünf Prozent" trägt. Zimmermannslehrling Peter Günther sitzt in der hintersten Reihe und schaut mit wachsender Verblüffung und Ärger zu. "Das Video ist voller antisemitischer Ressentiments und Verschwörungstheorien", erzählt er.

Ihre Angebote werden geladen...