merken
Löbau

Endlich wieder mal ein Tierheim-Fest

Rund 500 Besucher sind am Sonnabend der spontanen Einladung der Bischdorfer gefolgt, nachdem Corona die traditionelle Feier am 1. Mai verhindert hatte.

Martina Mucke, Ramona Rude und Ramona Loske vom Tierheim freuen sich über die vielen Besucher.
Martina Mucke, Ramona Rude und Ramona Loske vom Tierheim freuen sich über die vielen Besucher. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Bei sehr gutem Wetter und sehr guter Stimmung hat das Tierheim in Bischdorf am Sonnabend mit rund 500 Besuchern ein Sommerfest gefeiert. "Durch Corona ist unser 1. Mai wieder ausgefallen", sagte Martina Mucke, Schatzmeisterin des Tierschutzvereins Löbau-Zittau, der das Heim betreibt. "Da haben wir uns aufgrund der niedrigen Inzidenzen und dem schönen Wetter kurzfristig zur Veranstaltung eines Sommerfestes entschlossen." Um 11 Uhr sollte es losgehen, aber die ersten Gäste waren schon um 10 Uhr da. Am Nachmittag gab es ein Programm mit Hundestaffel, Puppentheater und Sängerin JeLa. (SZ)

Anzeige
Handwerk, das unbezahlbar ist!
Handwerk, das unbezahlbar ist!

Mit "Herz und Hand" heißt eine neue Kampagne im UnbezahlbarLand. Sie erklärt genau, warum Handwerker Motor und Rückgrat einer ganzen Region sind.

Mehr zum Thema Löbau