merken
Zittau

Illegale Einreiser missachten Corona-Regeln

Zwei junge Männer und eine junge Frau wollten bei Neugersdorf in ihrem Opel Vectra die deutsch-tschechische Grenze überqueren. Dabei war einiges im Argen.

Symbolbild
Symbolbild © ronaldbonss.com

Die Bundespolizei hat am Dienstag um 23.30 Uhr zwei Afghanen und eine Tschechin in Neugersdorf erwischt, die aus Tschechien illegal nach Deutschland einreisen wollten. Die Gruppe war in einem Opel Vectra unterwegs, teilt Bundespolizei-Sprecher Alfred Klaner mit.

Die beiden 25- und 27-jährigen Männer und die 25-jährige Tschechin gehören nicht zu den in der Corona-Schutzverordnung genannten Ausnahmegruppen, die aus der Tschechischen Republik einreisen dürften und konnten weder einen negativen Corona-Test noch eine digitale Einreiseregistrierung vorweisen. Desweiteren wies sich einer der Männer mit einer abgelaufenen Duldung aus, die ohnehin nicht zum Grenzübertritt berechtigt, und der zweite Mann besaß zwar einen Aufenthaltstitel, hatte aber seinen Reisepass nicht dabei.

Anzeige
Wissen schlägt Krise
Wissen schlägt Krise

Unternehmen in Krisenzeiten erfolgreich managen, Risiken erkennen, notfalls klug umstrukturieren und sanieren: Kurse der Ellipsis GmbH zeigen, wie.

Die Beamten belehrten die drei Personen laut Klaner vor Ort über die einzuleitenden Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren belehrt. Die Tschechin wurde abgewiesen und die beiden Afghanen in ihre Bautzner Wohnung geschickt - mit der Auflage, sich unmittelbar in häusliche Quarantäne zu begeben. Die Bundespolizei ermittelt wegen mehrerer Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz und hat Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet. Das zuständige Gesundheitsamt wurde informiert.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Von wegen "luxuriöse" Kreuzfahrt-Suite

Von wegen "luxuriöse" Kreuzfahrt-Suite

Eine Kreuzfahrt für mehr als 20.000 Euro - und dann Schimmel und Flecken? Das wollte ein Urlauber nicht hinnehmen und zog vor Gericht.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau