merken
Löbau

200 Bäume für den Löbauer Berg

Mitglieder der CDU-Ortsverbände Löbau und Am Kottmar haben junge Traubeneichen gepflanzt - als Zeichen gegen das Waldsterben.

Blick auf Löbau und seinen Hausberg.
Blick auf Löbau und seinen Hausberg. © Matthias Weber (Archiv)

Mithilfe des Löbauer Stadtforstes und dem Ehrenamtsbudget des Freistaates Sachsen haben die CDU-Ortsverbände Löbau und Am Kottmar Ende November dieses Jahres 200 junge Traubeneichen am Löbauer Berg und Kottmar gepflanzt. "Der Wald ist Klimaschützer, Wirtschaftsfaktor und Kulturgut in einem", teilen die Vorsitzenden Matthias Reuter und Ringo Hensel mit.

"Als CDU wollen wir nicht nur darüber reden, sondern ein kleines Stück mit anpacken." Die Bepflanzung musste bedingt durch die Kontaktbeschränkungen von wenigen Helfern durchgeführt werden, soll im kommenden Jahr erneut und dann im größeren Rahmen stattfinden. (SZ)

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote der Region
Aktuelle Stellenangebote der Region

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job und wollen in der Region bleiben? Diese Top Unternehmen der Region Löbau-Zittau bieten attraktive freie Stellen an.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau