merken
Löbau

Wieder Corona-Protest in Neugersdorf

Die Polizei hat am Montag zudem den Einreiseverkehr von Zittau bis zum Oberland kontrolliert. Verstöße gab's aber kaum.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: Robert Michael

Nachdem vorige Woche erstmals Menschen am Dienstag in Neugersdorf gegen die Corona-Maßnahmen protestierten, gab's diese Woche wieder eine Demo am Montagabend. Am Karl-Marx-Platz standen mehrere Fahrzeuge, rund 35 Teilnehmer zählten die Beamten. "Einige von ihnen schwenkten Fahnen ohne strafrechtliche Relevanz", teilt die Polizei mit. Dazu gehörten sieben vom Deutschen Reich, je eine von Sachsen, der Oberlausitz und Russland. Eine Person trug keinen Mund-Nasen-Schutz, eine Anzeige folgte. Außerdem schrieben die Polizisten eine Strafanzeige im Sinne des Versammlungsgesetzes, weil die Demo nicht angemeldet war.

In Zittau hingegen trafen sich am Montagabend rund 20 "Freunde von Pegida" auf dem Markt. Die Demo war angemeldet, zudem trugen alle einen Mund-Nasen-Schutz und hielten sich an die geltenden Vorschriften.

Anzeige
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa

Wir suchen zur Betreibung der Kindertagesstätten in Lohsa einen Träger.

Von 9 bis 16 Uhr kontrollierten 20 Polizisten den Einreiseverkehr an den Grenzen von Zittau bis Ebersbach-Neugersdorf. Die Einsatzkräfte stoppten über 50 Fahrzeuge mit knapp 70 Insassen. Dabei erwischten sie einen Autofahrer, der vom Tanken aus Tschechien kam. Eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige sowie Meldung ans Gesundheitsamt waren die Konsequenz. Außerdem stellten sie einen 75-jährigen Dacia-Fahrer, der ohne Führerschein unterwegs war. Die Fahrerlaubnis haben die Behörden ihm bereits 2019 entzogen. Die Beamten schrieben eine entsprechende Strafanzeige.

In der Nacht zum Dienstag ertappten Beamte einen 26-Jährigen an der Südstraße in Zittau. Einen triftigen Grund für seinen nächtlichen Spaziergang konnte der Deutsche nicht nennen, weshalb eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige folgte.

Insgesamt ahndeten die 50 im Einsatz gewesenen Polizisten am Montag in Ostsachsen 20 Verstöße und erteilten zwei Platzverweise. Unterstützung erhielten die Beamten der Polizeidirektion Görlitz von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei. Weiterhin fanden gemeinsame Kontrollen mit der Bundespolizei sowie dem Ordnungsamt statt. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Friedlicher Autokorso gegen Corona-Regeln

Friedlicher Autokorso gegen Corona-Regeln

Hupend, mit Deutschlandfahnen und Transparenten geschmückt, machten Bürger am Freitag in Weißwasser ihrem Unmut Luft.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau