merken
Zittau

Einbrecher ziehen durch Zittau

Drei Vorfälle sind allein an der Gerhart-Hauptmann-Straße passiert, weitere am Rathausplatz und am Geschwister-Scholl-Ring - nicht immer erfolgreich.

Symbolbild
Symbolbild © Frank Rumpenhorst/dpa

Einbrecher haben die vergangenen Tage in Zittau mehrfach zugeschlagen. Allein auf der Gerhart-Hauptmann-Straße sind der Polizei drei Fälle bekannt geworden, die alle in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag passierten, wie Kai Sprecher Kai Siebenäuger mitteilt. 

Dort drangen Unbekannte in ein Gebäude ein, nahmen Laptop, Akkuschrauber, Bohrmaschine und Musikinstrumente im Wert von 1.350 Euro mit. In unmittelbarer Nähe gelangten sie auch in eine Firma, aus der nun Autoteile von einem Audi S4 fehlen. Der Stehlschaden beträgt 4.000 Euro. Darüber hinaus versuchten die Einbrecher, in einen Audi einzudringen, was aber misslang.  Dabei entstand Sachschaden von 400 Euro.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

In derselben Nacht versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus am Geschwister-Scholl-Ring einzudringen. Doch auch das misslang. Dafür entstand Sachschaden von 5.000 Euro. Am Mittwoch zwischen 14 und 18 Uhr waren Diebe in ein Geschäft am Rathausplatz eingedrungen. Daraus stahlen sie 50 sogenannte Tonies-Figuren, die in Kombination mit einem Lautsprecherwürfel für Kinderunterhaltung sorgen sollen. Zwei solcher Würfel steckten sie ebenfalls ein. Der Sachschaden ist nicht bekannt. 

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau