merken
PLUS Löbau

Feuerwehr beseitigt Ölspur auf Bundesstraße

400 Meter Fahrbahn waren auf der B96 in Oderwitz verunreinigt. Die Reinigung zog sich gut drei Stunden lang.

©  xcitepress

Eine 400 Meter lange Ölspur hat sich am Mittwochnachmittag auf der B96 in Oderwitz erstreckt, wie die Polizei am Abend mitteilt.

Kameraden der Feuerwehr Oberoderwitz rückten mit einem Fahrzeug an, die Wehr aus Niederoderwitz mit drei. Sie banden den Kraftstoff auf der Straße. Auch die Polizei war vor Ort. Die Fahrbahn war teilweise gesperrt, so der Sprecher. Spezialkräfte der Firma Dussa rückten an und halfen beim Reinigen und Abstumpfen der Fahrbahn. Die Ursache für die Ölspur sei völlig unbekannt und werde ermittelt, erklärte der Polizeisprecher. Die Reinigung dauert von 16.10 bis 19.30 Uhr.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau