merken
PLUS Löbau

Blaue Lagune: Baustopp-Ende in Sicht

Die Stadt Görlitz hatte das Weiterbauen von Hochseilgarten und Adventure-Golf im Herbst 2020 verboten. Nun ist die erste von drei Hürden für die Vollendung genommen.

Auf diese Attraktionen warten viele an der Blauen Lagune: der Adventure-Golfplatz und der Hochseilgarten.
Auf diese Attraktionen warten viele an der Blauen Lagune: der Adventure-Golfplatz und der Hochseilgarten. © Mark Loerke

Gute Nachrichten im Bau-Genehmigungsverfahren für die neue Attraktion an der Blauen Lagune. Wie die Stadtverwaltung Görlitz auf Anfrage bestätigt, ist der verhängte Baustopp inzwischen teilweise aufgehoben worden.

Konkret bestätigte Rathaussprecherin Juliane Zachmann, dass für den Adventure-Golf-Platz inzwischen eine Baugenehmigung vorliege. Damit ist aus behördlicher Sicht der verhängte Baustopp für diesen Teil des Vorhabens nichtig.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Ebenfalls in Aussicht seien zudem zwei weitere Baugenehmigungen, die mit dem Projekt in Zusammenhang stehen. Dabei handelt es sich zum einen um den Hochseilgarten an sich als auch für zu errichtende Gebäude der Anlage. Hier sei "im März 2021 in der gesetzlich vorgeschriebenen Form" jeweils eine Baugenehmigung beantragt worden. Man sei hier ebenfalls auf gutem Weg, bestätigte die Stadt.

Für das Projekt Hochseilgarten und Adventure-Golf hatte die zuständige Stadt Görlitz als Genehmigungsbehörde im Herbst 2020 einen Baustopp ausgesprochen. Hintergrund waren unter anderem Unstimmigkeiten mit dem geltenden Bebauungsplan, die inzwischen aber geklärt sind. Über den Winter waren die Arbeiten - trotz Baustopp - aber offenbar weitergeführt worden, was dazu führte, dass die Stadt das Verbot erneuerte.

Mehr zum Thema Löbau