Löbau
Merken

Kinder stürmen Küche auf dem Beckenberg

Der Gasthof-Inhaber unterrichtet Eibauer Schüler seit Monaten im Kochen. Nun durften die Mini-Köche ein Drei-Gang-Menü zaubern.

Von Selma Christoph
 2 Min.
Teilen
Folgen
Isabell aus Walddorf und Niels aus Eibau bereiten mit André Meyer in der Beckenbergbaude ein Drei-Gänge-Menü zu.
Isabell aus Walddorf und Niels aus Eibau bereiten mit André Meyer in der Beckenbergbaude ein Drei-Gänge-Menü zu. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

André Meyer vom Bio-Berggasthof Beckenbergbaude bietet gemeinsam mit dem Projekt "Europa Miniköche" einen Kochkurs für Kinder an. Bei einem Ganz-Tags-Angebot (GTA) in Eibaus Grundschule zeigt er den Schülern seine Tricks und Kniffe am Herd, dabei wird natürlich auch gemeinsam gekocht. Die Kinder der vierten und fünften Klasse will er so für Ernährung, Gesundheit und das gastgewerbliche Handwerk begeistern. Einmal pro Woche findet das Angebot statt.

Die Idee kommt ursprünglich aus Schwaben, wo Jürgen Mädger, ebenfalls Koch, schon vor 30 Jahren Kinder unter dem Motto "Gesundheit, durch richtige Ernährung in einer intakten Umwelt" für das Kochen gewinnen wollte. Mittlerweile gibt es das Projekt europaweit und seit zwei Jahren als GTA für Kinder in Sachsen. Unterstützt wird das Angebot unter anderem vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband und der Barmer.

Zum Abschluss des Schuljahres hat Meyer noch etwas ganz besonderes für die Kinder organisiert: Sie durften am 2. Juli gemeinsam mit ihm in der großen Gaststätten-Küche im Berggasthof kochen. Dabei entstand ein Drei-Gänge-Menü für die Eltern der Schüler. Im nächsten Schuljahr soll das Projekt weiter gehen, vielleicht auch mit weiteren Schulen.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Das sind einige der Kinder, die am Kochkurs von Andre Meyer teilgenommen haben.
Das sind einige der Kinder, die am Kochkurs von Andre Meyer teilgenommen haben. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de